Service - Familienrecht - Formulare, Links

Unser Angebot beschränkt sich nicht nur auf Rechtsberatung. Auch Dienst am Kunden – der Service – ist uns wichtig. In dieser Rubrik finden Sie schnell verfügbare Formulare und Informationen zum Familienrecht, die Sie für die Wahrnehmung Ihrer Rechte benötigen können:

Hier finden Sie Formulare und Informationen zum Familienrecht

Düsseldorfer Tabelle

Download: Düsseldorfer Tabelle (PDF, ca. 45 kb)

die Düsseldorfer Tabelle enthält die Richtlinien für die Höhe des Kindesunterhalts. Je nach Einkommenshöhe und Alter des Kindes kann aus dieser Tabelle eine Empfehlung für den zu zahlenden Kindesunterhalt entnommen werden. Auch wenn diese Tabelle keine Gesetzeskraft hat, folgen ihr jedoch alle Gerichte bei der Bemessung des Kindesunterhaltes. Bitte beachten Sie, dass die Tabelle keine Rechtsberatung ersetzt. Sie ermöglicht Ihnen lediglich eine schnelle, grundlegende Information. Die Einkommen, von denen die Tabelle ausgeht, sind jedoch zu bereinigen – es sind bestimmte Kosten von seinem Einkommen abzuziehen –.


Formular für den Versorgungsausgleich

Download: Formular für den Versorgungsausgleich (PDF, ca. 740 kb)

Wenn eine Ehe länger als drei Jahre gedauert hat und die dort erzielten Rentenansprüche nicht als geringwertig einzustufen sind, muss bei einer Scheidung ein Ausgleich der Rentenansprüche stattfinden. Mit diesem Formular geben Sie dem Gericht an, welche Rentenansprüche bestehen können. Bitte beachten Sie, dass bei einer Scheidung Anwaltszwang herrscht, mindestens ein Anwalt muss also einen Scheidungsantrag stellen. Der andere Teil kann diese Formulare nutzen.


Formular zur Kontenklärung

Download: Formular zur Kontenklärung (PDF, ca. 400 kb)

Bei ungeklärten Rentenversicherungszeiten können Sie hier ein Formular herunterladen, mit dem Sie der Rentenversicherung mitteilen zu welchen Zeiten Sie Kinder erzogen haben und wann Sie wo gearbeitet haben. Diese Information benötigt die Rentenversicherung um den Versicherungsverlauf zu vervollständigen. Der Versicherungsverlauf in der Ehezeit, ist die Grundlage für den Versorgungsausgleich, den Ausgleich der Rentenanwartschaften.

Rechtsanwalt Sören Machleb

Ihr betreuender Anwalt:

Sören Machleb
Rechtsanwalt
zugleich Fachanwalt für Arbeitsrecht
zugleich Fachanwalt für Familienrecht
zugleich Fachanwalt für Verkehrsrecht
zugleich Mediator