Flugverspätung / Flugstornierung - Anwalt für Verkehrsrecht

Wenn Ihr Flug nicht oder verspätet abfliegt und landet, müssen Sie dies oft nicht hinnehmen.

Genauso wenig, wenn der Flug durch die Gesellschaft storniert wird.

Fliegen Sie mit einer europäischen Fluggesellschaft, haben Sie Recht auf Versorgung während der Wartezeit und einen Anspruch auf Entschädigung ab einer Verspätung von 3 Stunden.

Kontaktaufnahme Rechtsanwalt Sören Machleb:  (0234) 79 27 200

Europäische Fluggesellschaften auf einem Flug von oder nach Europa haften Ihnen verschuldensunabhängig auf eine Entschädigung. Es ist egal, ob die Fluggesellschaft Flugzeuge regelmäßig gewartet hat oder ob zum Beispiel ein Softwarefehler, der bei einer Wartung nie zu entdecken gewesen wäre, den Start verhindert hat.

Entscheidend ist, dass keine höhere Gewalt zu Gunsten der Fluggesellschaft vorliegt. Nur äußere Ereignisse, die die Fluggesellschaft nicht beeinflussen kann, wie Fluglotsenstreiks, Vulkanausbrüche, Vereisung bei Wintereinbrüchen, etc. können die Fluggesellschaft entlasten.

Zu Ihren Gunsten gilt eine Beweislastumkehr. Die Fluggesellschaft muss die höhere Gewalt beweisen. Auch ansonsten sind die Möglichkeiten, als Fluggesellschaft der Haftung zu entgehen, begrenzt.

Bei Flugentfernungen von bis zu 1.500 km erhalten Sie 200 € pro Reisendem, bei Entfernungen von 1.500 km bis 3.500 km erhalten Sie 400 € pro Reisendem und bei Reiseentfernungen von mehr als 3.500 km erhalten Sie eine Entschädigung von 600 € pro Reisendem. Die Entschädigung ist in Geld auszuzahlen.

Gerne zeigen wir Ihnen Ihre Rechte auf und vertreten Sie. Sie erreichen uns unter: 02 34 / 79 27 200 für Bochum oder 023 02 / 17 646 17 für Witten.

Ihr betreuender Anwalt:

Sören Machleb
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rechtsanwalt Sören Machleb, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Kontakt

Sie suchen einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Bochum?
Wir helfen Ihnen weiter!
Kontaktieren Sie uns jetzt.